Let us build one for you.

Call us today. We'll help you configure a system that meets all of your research needs.

(800) 872-7720 | (309) 762-7716

Kunden Service

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Frage zu unseren Produkten oder Service haben.


Parr Instrument (Deutschland) GmbH Zeilweg 15
60439 Frankfurt
Tel.: +49 69 95107951
Fax: +49 69 5870300

Historie

S.W. Parr

Professor S.W. Parr

Parr Instrument Company wurde 1899 in Champaign, Illinois, als Standard Calorimeter Company von S.W. Parr, Professor der Universität von Illinois, gegründet. Prof. Parr entwickelte ein vereinfachtes Gerät für die Heizwert-Messung von Kohle zu einer Zeit, als solche Geräte noch nicht allgemein erhältlich waren.

Damals war man der Ansicht, dass nutzbare Kohle nur aus den Kohlenrevieren im Osten der USA kommen könnte. Das „Kalorien-Messgerät“ – Kalorimeter – sowie andere Treibstoffprüfgeräte haben dann zur Entwicklung eines Marktes für umfangreiche bituminöse Kohlenvorräte in Illinois beigetragen. Die Fertigungsanlagen der Standard Calorimeter Company wurden 1911 nach East Moline, Illinois verlegt. Später, während des 1. Weltkriegs, bezog das Unternehmen ein neues Firmengelände in 222-52nd Street, Moline. Dieses beherbergte nicht nur die Kalorimeter-Produktion, sondern auch die Gießerei für eine Reihe von säurebeständigen Edelstahllegierungen. Diese Legierungen wurden von Prof. Parr in erster Linie für die Anwendung in Parr-Kalorimetern entwickelt, wurden aber auch an  andere Nutzer verkauft.

1927 schloss sich die Standard Calorimeter Company mit C.F. Burgess Laboratories of Madison, Wisconsin, zu einer neuen Firma mit dem Namen Burgess-Parr Company zusammen. Dieser Zusammenschluss endete im Jahr 1933. Burgess behielt dabei das Edelstahllegierungen-Geschäft, die Kalorimeter- und Laborgeräte-Produktion verblieb bei der neu gegründeten Parr Instrument Company mit Harold L. Parr, dem Sohn des Unternehmensgründers, an der Spitze. Während des 2. Weltkriegs fertigte das Unternehmen im Auftrag von Militärlieferanten hochpräzise Maschinenteile. Die Produktion von Kalorimetern und anderen Laborgeräten wurde fortgesetzt, war aber durch die beschränkte Rohstoffverfügbarkeit begrenzt. In den Nachkriegsjahren führte das Unternehmen eine neue Produktlinie von Labordruckbehältern und Anlagen für die Durchführung von chemischen Reaktionen und Analysen unter Hitze und Druck ein, die bald zu einem schnell wachsenden Teil des Unternehmensgeschäfts wurde.

Mit inzwischen über 100 Jahren Erfahrung auf diesem speziellen Gebiet hat sich Parr Instrument Company einen ausgezeichneten Ruf erworben und wird von Chemikern und Wissenschaftlern weltweit als zuverlässiger Anbieter von hochwertigen Laboranlagen geschätzt.