Parallelsystem von fünf Reaktoren

Parallelsystem von fünf Reaktoren
Parallelsystem von fünf Reaktoren

Dieses Parallelreaktorsystem besteht aus fünf gerührten Minireaktoren der Serie 4560 mit je 160 ml Fassungsvermögen, die für 350°C sowie 200 bar (3000 psi) ausgelegt sind. Jeder Reaktor hat einen zugehörigen Hochdruckbehäter (340 bar) mit einem Volumen von 100 ml, welcher zur Speisung mit gasförmigen Edukten dient. Diese Speisebehälter werden oberhalb und hinter dem Hauptreaktor angebracht. Jeder Speisebehälter ist mit einem Druckaufnehmer, einem Thermoelement und einem Regler für konstanten Druck ausgestattet. Der Regler sorgt für eine Gasströmung zum Reaktor bei gleichbleibendem Druck, während der Druckaufnehmer in Kombination mit dem Thermoelement dem Prozess-Controller die Überwachung und Aufzeichnung des Gasverbrauchs in Echtzeit ermöglichen. Dieses System wird normalerweise dazu verwendet die vielen Aspekte einer Hydrier- oder Carbonylationreaktion zu untersuchen. Der Prozess-Controller 4871 erfasst und regelt darüber hinaus die Reaktortemperatur, sowie die Rührgeschwindigkeit und überwacht den Druck während der Reaktion. Das kompakte Stand der Reaktoren beinhaltet nicht nur die Gasspeisung und Ventilation/Absaugung, sondern auch eine Kühlwasserspeisung und die Abflussleitungen und erleichtert so den Aufbau und die Inbetriebnahme.