Anwendungen

Verschiedene Anwendungen

Zahlreiche Literaturnachweise in der chemischen Fachliteratur der letzten 90 Jahre zeigen den hohen Stellenwert dieser Geräte. Anwendungsmöglichkeiten finden sich überall, wo im Niederdruckbereich katalytische Reaktionen stattfinden: im Bereich der Lehre, der Forschung, der Produktentwicklung oder Herstellung von Arzneimitteln oder neuen Verbindungen der organischen Chemie. Außerdem werden diese Reaktoren oft verwendet, um eine quantitative Analyse einer chemischen Verbindung mit wasserstoffgesättigten Doppelbindungen durchzuführen oder um die Aktivität von industriell genutzten Katalysatoren zu testen.


Literaturnachweise

Wir können und wollen an dieser Stelle nicht Hunderte von Literaturnachweisen zum Parr Hydrierapparat auflisten, die seit der ersten Veröffentlichung einer Beschreibung des Geräts durch Dr. Roger Adamsim Jahr 1923 veröffentlicht wurden. Mehr als fünfhundert Referenzen finden sich in dem unten genannten Werk „Catalytic Hydrogenation” von Augustine, weitere Referenzen sind in den anderen aufgeführten Büchern enthalten. Dabei sind vor allem die Werke von Augustine, Freifelder und Rylander hilfreich für Anwender, die sich zusätzliches Fachwissen zu den Themen Hydriertechnik, Katalysatoren und Behandlung spezieller funktioneller Gruppen aneignen wollen. Die folgenden Werke werden empfohlen:

  • Adams, R., In Organic Synthesis, John Wiley & Sons, Inc.: New York, 1928; 8, p. 10-16.
  • Augustine, R.L., Catalytic Hydrogenation, Marcel Dekker, Inc.: New York, 1965.
  • Freifelder, M., Practical Catalytic Hydrogenation, Wiley-Interscience Div. of John Wiley & Sons, Inc.: New York, 1971.
  • Blatt, A.H.; Gilman, H., Organic Synthesis, Collective, John Wiley & Sons, Inc.: New York, 1948; Volume I, p. 65.
  • Lohse, H.W., Catalytic Chemistry, Chemical Publishing Co., Inc.: New York, 1945.
  • Rylander, P.N., Catalytic Hydrogenation Over Platinum Metals, Academic Press: New York, 1967.
  • Rylander, P.N., Catalytic Hydrogenation in Organic Synthesis, Academic Press: New York, 1979.
  • Rylander, P.N., Hydrogenation Methods, Academic Press: New York, 1985.
  • Voorhees, V.; Adams, R. The Use of the Oxides of Platinum for the Catalytic Reduction of Organic Compounds. I, J. Am. Chem. Soc., 1922, 44 (6), pp 1397–1405.
  • Seit 1966 werden an der New York Academy of Sciences alle zwei Jahre Tagungen abgehalten; dabei ist im Laufe der Jahre eine ausgezeichnete Sammlung an Schriften unter dem allgemeinen Titel „Catalytic Hydrogenation and Analogous Pressure Reactions“ entstanden. Die erste Sammlung wurde in den Annalen der New York Academy of Sciences im Band „Vol. 145, Art. 1, pp. 1-206 (1967)“ veröffentlicht. Die Schriften der letzten Jahre wurden von Marcel Dekker, New York, unter dem Titel „Catalysis of Organic Reactions“ publiziert.