4635 Cell Disruption Vessel

4635 Cell Disruption Vessel
4635 Cell Disruption Vessel

Der 920 ml Druckbehälter 4635 ist für den allgemeinen Gebrauch im Bereich des Zellaufschlusses geeignet und kann für Proben von einigen Millilitern bis zu sechshundert Millilitern verwendet werden.

 

Die Stickstofffüllverbindung ist im Lieferumfang enthalten

Eine Stickstofffüllverbindung 1831 ist an jedem Druckbehälter angebracht und stellt alle Anschlüsse bereit, um den Druckbehälter mit einer handelsüblichen Stickstoffflasche zu beaufschlagen. Das Verbindungsstück 1831 besteht aus einem Nadelventil mit einer genormten CGA-580 Kupplung, um eine Stickstoffflasche, eine Druckanzeige und einen flexiblen Druckschlauch aus Nylon mit dem Einlassventil des Behälters zu verbinden. Zusätzliche O-Ringe für den Druckbehälterkopf sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.